Tomaten gerichte alte Tomatensorten Begleitpflanzen für die Tomaten Geschichte der Tomaten Krankheiten  Tomoffel Kreuzung und Veredelung der Tomaten Wissenswertes über Tomaten Verbrauch und Herkunft Lagerung der Tomaten
Home
Tomatengerichte
Begleitpflanzen für die Tomaten
Geschichte der Tomaten
Krankheiten der Tomaten
Tomoffel
Wissenswertes über Tomaten
Verbrauch und Herkunft der Tomaten
Lagerung der Tomaten
Kreuzung und Veredelung der Tomaten mit anderen Nachtschattengewächsen
Web-Adressen
Wetter ( eltiempo.es )
Autovermietung Denia
Brotsorten
Tabaksorten
Cocktailsorten

E-Nummern

E-Mail :
Heute ist :

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Krankheiten der Tomaten

 
Tomatensorten Braunfäule an derTomate
Stängelfäule
Tomatensorten Braunfäule an derTomate
Braunfäule an der Frucht

Krankheiten und Wachstumsstörungen an Tomatenpflanzen können unterschiedliche Ursachen haben. Die wichtigsten und häufigsten sind:

Pilzbefall

durch Phytophthora infestans, Kraut- und Braunfäule, 
Alternaria solani, Dürrfleckenkrankheit), 
Stemphylium solani, (Stemphylium-Blattfleckenkrankheit),
 Cladosporium fulvum (Samt- und Braunfleckenkrankheit),
 Fusarium oxysporum f. sp. lycopersici Fusarium-Welke), 
Verticillium albo-atrum, Verticillium-Welke), 
Botrytis cinerea (Grauschimmel), 
Phytophthora parasitica, 
Alternaria tomato, 
Septoria lycopersici, 
Sclerotium rolfsii, 
Colletotrichum-Arten, 
Botryosporium-Arten, 
Didymella-Stängelfäule Didymella lycopersici;

Bakterienbefall

durch Xanthomonas campestris pv. vesicatoria,

Vireninfektionen
Nährstoffmangel und ungünstige Wachstumsbedingungen

mit verschiedenen Schadbildern, zum Beispiel Blütenendfäule (meist physiologischer Kalziummangel), Platzen der Früchte (zu schnelles Wachstum vor allem nach Stress), Microrisse

Tierische Schädlinge

Spinnmilben, Weiße Fliegen, Blattläuse, Raupen, Thrips, Tomatenminiermotte (Tuta absoluta)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

zurück             home

 

quelle: .wikipedia.org/wiki/Tomate